Schimmelpilz hat in Wohn- und Innenräumen nichts zu suchen!

Bei vermehrtem Schimmelpilzbefall in Wohnräumen, sollte geklärt werden ob in

diesen Räumen ein aktueller Wasserschaden, bzw. ein Mangel der Bausubstanz

oder ein nicht angepasstes Nutzungsverhalten der Bewohner vorliegt.

 

Des Weiteren sollte die Konzentration der vorhandenen Sporen nachgewiesen werden.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten Schimmelpilzsporen nachzuweisen:

  1. - Luftkeimmessung
  2. - Abklatschproben
  3. - Materialprobenentnahme

 

Alle Proben werden in einem unabhängigen Labor ausgewertet.

Eine Gefahreinschätzung wird erstellt.

 

Schimmelpilzspore

Zur näheren Ansicht klicken Sie auf die Bilder!